zurück

Düsseldorfer Naturheilseminare

Düsseldorfer Naturheilseminare

Patientenseminare

Seit Dezember 2010 haben sich erfolgreich die Düsseldorfer Naturheilseminare in unserer Praxis etabliert. Es handelt sich um kostenlose Vorträge zu verschiedenen Themen rund um Gesundheit & Naturheilkunde.

Sie finden auf dieser Seite alle aktuellen Vorträge für das Jahr 2018! (Flyer als PDF)

Für die Düsseldorfer Naturheilseminare bitten wir um eine Voranmeldung unter:

Telefon: 0211/555880
E-Mail:

Kontaktformular

Die Seminare (Vortragsveranstaltungen) finden in unseren Praxisräumlichkeiten statt und sind kostenlos.

Wenn Sie immer über aktuelle Veranstaltungen informiert sein möchten, lassen Sie sich doch unseren Newsletter schicken! Anmeldung per , Kontaktformular oder Telefon. Brandaktuelle Infos zur Praxis und zur Naturheilkunde finden Sie auch auf unserer Facebookseite pragamed.

Weitere Kurse:

Downloads:

Dienstag, 9. Oktober 2018

19:15 Uhr

Gesunde Ernährung – Lebensmittel, Vitamine, Vitalstoffe

Welche Nahrungsmittel erhalten uns gesund? Wie viele Eiweiße, Kohlenhydrate und Fette soll ich verzehren? Welche Vitalstoffe brauche ich? Muss ich diese zuführen? Kann ich über die Ernährung meinen Vitamin- und Mineralienbedarf decken? Welchen Einfluss hat die Umweltbelastung und der industrielle Landbau? Ist „bio“ besser als „konventionell“? Braucht nicht jeder eine individuelle Kost? Was ist dran an „Cholesterinlüge“ und „Weizenwampe“? Besser „Low Carb“, „Low Fat“, vollwert, vegetarisch oder sogar vegan?
In diesem Vortrag diskutiert unser Arzt Dr. Sütfels diese Fragen und gibt Ihnen aktuelle medizinische Informationen zu einer gesunden Ernährung.

Referent: Dr. med. Gerrit Sütfels

Dienstag, 16. Oktober 2018 (verschoben vom 4. September 2018)

19:15 Uhr

Triggerpunkte, Faszien und sensomotorische Einlagen - Aspekte der modernen Schmerztherapie

Schmerzen sind ein weit verbreitetes, oft lästiges Thema. Beschwerden im Rücken, aber auch in Gelenken, Muskeln und Bändern beeinträchtigen das Leben vieler Menschen. Ursachen für die Schmerzen werden häufig nicht gefunden, die Behandlung verläuft frustran. Im Fokus der neuesten Untersuchungen steht das Bindegewebe – die sogenannten Faszien. Einen Überblick über die Zusammenhänge von Fehlhaltung, Bewegungsmangel und Fehlstatik der Füße gibt dieser Vortrag. Weitere Informationen finden Sie auch hier.

Referentin: Ruth Biallowons

Dienstag, 27. November 2018

19:15 Uhr

Die Haut - der Spiegel der Seele und des Darmes

Die Haut gehört mit unserem Darm zu den größten unserer Organe. Stress, Hormonschwankungen, Umwelteinflüsse und Ernährung hinterlassen Spuren auf unserer Haut. Manchmal kann man sich auch gar nicht erklären, warum unser Hautbild so leidet. Oft konzentrieren sich die Dermatologen nur auf das Symptom auf der Haut. Aber wenn die Haut das Symptom zeigt, wo sitzt die Ursache? Unsere Ärztin Marie Etti zeigt Ihnen, wo Störfaktoren auftreten und wie Sie durch eine gesunde Darmflora, Mikronährstoffe und ein intaktes Immunsystem das Hautbild verbessern können.

Referentin: Marie Christin Etti

Was Sie bereits verpasst haben …

Dienstag, 25. April 2017

19:15 Uhr

Schilddrüse und Hashimoto – natürliche Wege in der Therapie

In diesem Vortrag erläutert Dr. Gerrit Sütfels die Funktionen der Schilddrüse und die häufige Schilddrüsenerkrankung Hashimoto-Thyreoiditis. Er stellt die wichtigsten schulmedizinischen und naturheilkundlichen Diagnostik bzw. Therapiemethoden vor. Bei dieser Autoimmunerkrankung, bei der sich das Abwehrsystem gegen die eigene Schilddrüse richtet, können pflanzliche Mittel und Vitalstoffe die Immunreaktion oft wieder in richtige Bahnen lenken. Die Entgiftung entzündlicher Schlacken kann gefördert werden, und eine intakte Darmschleimhautbarriere kann das Immunsystem stärken. Ein spannendes Thema! Weitere Informationen finden Sie hier!

Referent: Dr. med. Gerrit Sütfels

Dienstag, 13. Dezember 2016

19:15 Uhr

Natürliche Therapien von Bluthochdruck und Cholesterinerhöhung

Erhöhte Blutdruck – und Cholesterinwerte sind wichtige Risikofaktoren für schwerwiegende Herz-Kreislauferkrankungen wie Herzinfarkt und Schlaganfall. Insofern ist es wichtig, im Rahmen der Präventivmedizin diese Parameter gut einzustellen. Dies gelingt jedoch nicht nur mit chemischen Tabletten – auch natürliche Methoden wie Pflanzenheilkunde, Akupunktur, Mind-Body-Medizin und Ernährung können sehr effektiv sein.
Dieses Seminar erklärt die Bedeutung von Fettstoffwechselstörungen und Bluthochdruck, ihre Wirkung auf die Schlagadern und auf Arteriosklerose, außerdem wird erläutert, welcher Cholesterin- und Fettwert welche Bedeutung besitzt.
Referent: Dr. med. Gerrit Sütfels

Dienstag, 07. Juni 2016

19:15 Uhr

Krebs - Naturheilkunde kann helfen ... vor, während und nach der klinischen Therapie.

Die Diagnose Krebs verändert das Leben. Man muss sich einer Reihe belastender medizinischer Untersuchungen unterziehen und dann meist noch einen beschwerlichen Therapiepfad beschreiten. Oft fühlt man sich ausgeliefert und gelangt vielleicht sogar an Grenzsituationen des Lebens. Gleichzeitig muss man eine Flut von alternativen Behandlungsvorschlägen bewältigen. – Dieses Seminar soll zeigen, was Sie nach der Diagnose Krebs selbst für sich tun können und welche seriösen naturheilkundlichen Methoden Ihnen weiterhelfen können.
Mehr zum Thema Biologische Krebstherapie gibt es hier!

Referent: Dr. med. Gerrit Sütfels

Dienstag, 30. August 2016

19:15 Uhr

Wenn der Schädel brummt – Kopfschmerz und Migräne ganzheitlich betrachtet

Schmerzen im Kopf sind schlechter zu ertragen als an anderer Stelle. Sie können die Stimmung trüben und das Leben lähmen. Leider führen Schmerzmittel auf Dauer zu mehr Schmerzen. Insofern ist ein frühzeitiger Einsatz von Naturheilmitteln, Schröpfen, Akupunktur, Triggerpunkt- und Faszientherapie sowie Selbsthilfemaßnahmen wichtig. In diesem Seminar beschäftigen wir uns mit den wichtigsten naturheilkundlichen Behandlungsmethoden von Kopfschmerz und Migräne – in einem ganzheitlichen Ansatz betrachtet. Auch einige eher ungewöhnliche Schmerzquellen werden beleuchtet.

Referent: Dr. med. Gerrit Sütfels

Dienstag, 19. April 2016

19:15 Uhr

Naturküche kontra Chemieküche - Ein Überblick über gesunde und krankmachende Lebensmittel und Slow Juicing

Wissen Sie eigentlich, was Sie so essen? Halten die Lebensmittel noch, was sie versprechen? Viele Lebensmittel sind mittlerweile so verändert, dass sie nicht mehr zum lebenswerten Leben beitragen, sondern wie „Chemie“ im Körper wirken. Den Überblick zu behalten, ist da gar nicht so einfach. In diesem Vortrag will Frau Tan etwas Ordnung ins Chaos bringen und berichtet über Lebensmittel, die das Leben lebenswerter machen und Krankheiten verhindern können sowie über sogenannte Lebensmittel, die ihren Namen nicht verdienen und Sie krank, depressiv und übergewichtig machen können.
Sie erklärt die Vorteile von frischen Säften und entsaftet für Sie eine köstliche Saftkomposition mit dem Slow Juicer.

Referentin: Coco Tan

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie den Besuch auf unserer Webseite fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.