Indikationsliste für Akupunktur und Traditionelle Chinesische Medizin

Die führenden deutschen Akupunkturgesellschaften haben 1997 eine Liste erarbeitet, die die wichtigstens Krankheitsbilder beinhaltet, die hervorragend mit Akupunktur und TCM behandelt werden können. Dazu gehören:

Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsystems
• Myofasziales Schmerzsyndrom (Muskelschmerzen), radikuläre und pseudoradikuläre Syndrome
Gelenkschmerzen und Arthrosen
• rheumatoide Arthritis (rheumatische Erkrankungen)
HWS-Syndrom, zervikale Spondylitis, Tortikollis (Schiefhals)
BWS-Syndrom, Thorakalsyndrom
LWS-Syndrom, Rückenschmerz, Ischialgie, lumbosakrales Schmerz-Syndrom
• Koccygodynie (Steißschmerz)
• Schulter-Arm-Syndrom, Periarthritis humeroscapularis, Frozen Shoulder
• Epicondylopathie (Tennisellenbogen / Golferellenbogen)
Karpaltunnelsyndrom
• Hüftarthrose und Kniearthrose (Gelenkverschleiß)
• Achillodynie
• Tendinopathie (Sehnenerkrankungen)
• Morbus Sudeck – CRPS
Fibromyalgie-Syndrom

Neurologische Erkrankungen
Kopfschmerz, Migräne
Trigeminusneuralgie, atypischer Gesichtsschmerz
• Interkostalneuralgie, Zosterneuralgie (Schmerzen nach Gürtelrose)
• Phantomschmerz, Stumpfschmerz
Polyneuropathie, Parästhesie
• Lähmungen, Hemiparese, Fazialisparese
• Zerebrale Anfallsleiden/Krampfanfälle
• Minimale zerebrale Dysfunktion (leichte Hirnfunktionsstörungen)
• Entwicklungsstörungen im Kindesalter
• Vegetative Dysfunktion (wie Herzrasen, Blutdruckschwankungen o.ä.)

Psychische und psychosomatische Störungen, Suchterkrankungen
• Depression, depressive Verstimmung
Schlafstörung
Erschöpfungszustände
• Psychovegetatives Syndrom, Unruhezustände
• Entgiftungsbehandlung und Therapiebegleitung bei Suchterkrankungen
• (z.B. Alkohol, Nikotin, Arzneimittel)
• Bulimie, Adipositas (Übergewicht)

Bronchiopulmonale Erkrankungen
• Bronchitis, Pseudokrupp, hyperreagibles Bronchialsystem
• Asthma bronchiale

Herz-Kreislauf-Erkrankungen
• Funktionelle Herzerkrankungen
• Herzrhythmusstörungen
• Koronare Herzerkrankung (Herzinfarkt), Angina pectoris
• Hypertonie (Bluthochdruck)
• Hypotonie (niedriger Blutdruck)
• Durchblutungsstörungen

Magen-Darm-Erkrankungen
• Funktionelle Magen-Darmstörungen (Reizdarm-Syndrom), Singultus (Schluckauf), Hyperemesis (Erbrechen)
• Oesophagitis (Speiseröhrenentzündung), Gastritis (Magenschleimhautentzündung), Gastroenteritis
• Magengeschwür
• Gallenwegs- und Leberentzündung
• Verstopfung und Durchfall
Colitis ulcerosa, Morbus Crohn

Urologische Erkrankungen
• Cystitis (Blasenentzündungen), Prostatitis
• Pyelonephritis (Nierenbeckenentzündung)
• Funktionelle Störungen des Urogenitaltraktes, Reizblase, Harninkontinenz
• Enuresis nocturna
• Impotenz

Gynäkologische Erkrankungen
• Dysmenorrhö (Regelschmerzen), prämenstruelles Syndrom (PMS), Zyklusstörungen
• Klimakterisches Syndrom, Wechseljahresbeschwerden (Menopausales Syndrom)
• Mastopathie
• Fertilitätsstörungen, Frigidität
• Geburtsvorbereitung, Geburtseinleitung, Geburtserleichterung
• Laktationsstörungen

Hals-Nasen-Ohren-Erkrankungen
• Pollinosis (Pollenallergie, Heuschnupfen)
• Rhinitis, Sinusitis, Tonsillitis, Infektanfälligkeit
• Hörsturz, Schwerhörigkeit
• M. Ménière, Schwindel, Reisekrankheit, Labyrinthitis
Tinnitus, Otitis
• Geruchsstörungen, Geschmacksstörungen
• Stimmstörung

Augenerkrankungen
• Bindehautentzündung
• Visusschwäche (Sehminderung)
• Glaukom (grüner Star)
• Retinitis pigmentosa, Maculadegeneration

Hauterkrankungen
Neurodermitis, atopisches Ekzem, Urtikaria
• Entzündliche Hauterkrankungen, Furunkulose, Acne vulgaris
• Psoriasis
• Ulcus crusis, schlecht heilende Wunden
• Herpes simplex

Sonstiges
Tumorschmerz
• Postoperativer und posttraumatischer Schmerz
• Zahnschmerz
• Kollaps, Schockzustand
Immunstörung