Procain-Basen-Infusion

Procain-Basen-Infusionen sind ein Therapieverfahren aus der Neuraltherapie nach Huneke. Hierbei werden in aufsteigender Konzentration Infusionen mit dem Lokalbetäubungsmittel Procain und einer Basen-Lösung in die Vene verabreicht. Procain bewirkt eine Durchblutungsförderung, Schmerz- und Stressnervendämpfung sowie eine Löschung des Schmerzgedächtnisses – der Basenzusatz bewirkt eine Entsäuerung. Dadurch können akute oder chronisch-fortschreitende Schmerzzustände, aber auch Übersäuerung und Stressüberladung erfolgreich behandelt werden. Erfolgversprechende Erkrankungen sind z.B. Fibromyalgie, Migräne und Polyneuropathie.

In der Regel verläuft die Behandlung ohne Nebenwirkungen. Da das Medikament Procain extrem selten zu allergische Symptomen oder Kreislauf-Beschwerden führen kann, werden Sie während der Behandlung in unserem Infusionsraum überwacht.

Procain-Basen-Infusionen lassen sich hervorragend mit Akupunktur oder Reizstrom kombinieren.

Unser bequemer Infusionsraum

Weitere Informationen: