zurück

Ozontherapie

… oder Große Eigenblutbehandlung

Ozon ist ein Abkömmling des Sauerstoffs und bewirkt im Körper eine Aktivierung der Immunzellen und des Zellstoffwechsels. Außerdem wirkt es desinfizierend und stark durchblutungsfördernd.

In der Regel wird die Ozontherapie im Rahmen einer “großen Eigenblutbehandlung” eingesetzt. Dazu werden 50 bis 100 ml Blut unter sterilen Bedingungen entnommen und nach Anreicherung mit einem Ozon-Sauerstoff-Gemisch reinfundiert. Anschließend wird in der Regel eine Infusion mit hoch dosiertem Vitamin C und Zink verabreicht.

Die Ozon-Sauerstoff-Therapie ist v.a. sinnvoll bei

Alternativ bieten wir bei Infektneigung oder Allergien eine kleine Eigenbluttherapie an.