zurück

Ganzheitlicher Gesundheitscheck (Medical Checkup)

Gesundheit ist unser wichtigstes Kapital.

Die wichtigste Voraussetzung für hohe Leistungen ist eine stabile Gesundheit.

Bei gezielter Früherkennung durch einen Check up kann man Auffälligkeiten schon im Frühstadium behandeln sowie den Ausbruch und den Verlauf von Erkrankung durch rechtzeitige Therapie bremsen oder sogar verhindern.

Ein Gesundheits-Check kann vor allem bei Menschen mit vermehrter Stressbelastung und mit Risikofaktoren wie Bluthochdruck, Cholesterin-Erhöhung, Engegefühl in der Brust oder erhöhtem Risiko für ein Burn-Out-Syndrom wertvolle Hinweise zur Prävention und zum Erhalt der Leistungsfähigkeit geben.

Die Vorsorgeuntersuchungen (sog. “medical checkup”) dienen vor allem der Früherkennung und Prävention von Krebs- und Herz-Kreislauf Erkrankungen, den beiden häufigsten Todesursachen. Durch unsere Ärzte werden darüber hinaus im Check up Hormon- und Stoffwechselstörungen bzw. funktionelle Störungen erfasst. Die Ganzheitlichkeit unseres Checkup beruht zum einen auf der Berücksichtigung von Körper, Geist und Seele im Sinne der Mind-Body-Medizin – wir sehen Sie als ganzen Menschen und nicht nur Ihre Laborwerte! Und zum anderen berücksichtigen wir naturheilkundliche Parameter wie Säure-Basen-Haushalt, Freie Radikale, Mineralstoffe und Vitamine sowie spezielle Stress-Testungen. Damit können noch frühzeitiger Mangelzustände entdeckt werden, die später zu gesundheitlichen Problemen führen könnten. Krankheiten können also verhindert werden, bevor sie manifest werden. Außerdem kann vor allem über die Vitalstofftherapie und Mind-Body-Behandlung der Weg für eine gute Leistungsfähigkeit und hohe Lebensfreude bereitet werden.

Leistungsumfang
Der Gesundheits-Check ist strukturiert, aber gleichzeitig individuell auf Sie zugeschnitten. Es gibt verschiedene häufig sinnvolle Untersuchungsbausteine sowie einige gezielte Zusatzuntersuchungen, die je nach Bedarf ausgewählt werden. Welche Untersuchungen für Sie sinnvoll sind, wird zusammen mit Ihnen individuell nach Krankheitsvorgeschichte, Alter und Risikofaktoren entschieden.

Ärztliches Eingangsgespräch

Im ärztlichen Anamnesegespräch wird Ihr individuelles Risikoprofil erarbeitet. Die bisherige Krankengeschichte und die Medikamenteneinnahme werden besprochen. Außerdem werden Erkrankungen mit starker erblicher Komponente bei Verwandten abgefragt. Routinefragen betreffen z.B. Stimmung, Sexualstörungen und Impfstatus, aber auch Berufs- und Freizeitgestaltung.
Auch im Zeitalter der hoch technisierten Medizin ist der wichtigste Baustein für die Diagnostik immer noch die Anamnese (die Erhebung der Krankheitsgeschichte). Die meisten Diagnosen werden im ärztlichen Gespräch gestellt und nicht durch technische Untersuchungen!

Eingehende körperliche Untersuchung

Zusammen mit der Anamnese ist die körperliche Untersuchung die Grundlage der Diagnostik. Diese umfasst das Anschauen (Inspektion), Abtasten (Palpation) und Abhören (Auskultation). Sie beinhaltet einen Ganzkörperstatus, eine neurologische Untersuchung samt Gleichgewichtsprüfung, Untersuchungen des Bewegungsapparates, der Haut, Nägel und der psychovegetativen Funktionen.

Technische Diagnostik

Zu den apparativen Untersuchungen gehören vor allem die hochauflösende Sonografie (Ultraschall) aller Organe inklusive Schilddrüse, die Herz-Kreislauf-Diagnostik mit EKG, Doppler und Belastungs-EKG sowie die Lungenfunktionstestung.

Eine detaillierte Übersicht über die sinnvollen und möglichen Untersuchungen finden Sie auf unserer Unterseite Medical Check-up.

Labordiagnostik

In der Blutuntersuchung werden alle wichtigen Blut- und Organparameter, Tumormarker, Entzündungs- und Stoffwechselwerte (z.B. Cholesterin), Mineralstoffe und wichtige Vitamine sowie ggf. Hormone und Impftiter bestimmt.

Zusatzleistungen, je nach individueller Notwendigkeit

In Abhängigkeit von Ihren Beschwerden, Ihren Risikofaktoren und Ihrer Lebensweise sind ggf. weitere spezielle Untersuchungen erforderlich. Eine detaillierte Übersicht über mögliche Diagnostikmethoden finden Sie unter Medical Checkup oder Diagnostik.

Zu den besonderen Leistungen gehören z.B. die ambulante Schlafanalyse, die Stresstestung mit Herzfrequenzvariabilitätsmessung und Stresshormon-Analyse, eine umfassende Allergie – und Nahrungsmittelintoleranz-Diagnostik, Darmflora-Analysen und ein umfassender Hormon – oder Immunstatus.

Abschlussgespräch

Das Ergebnis des Gesundheits-Check wird ausführlich erörtert.
Dieses Abschlussgespräch ist verbunden mit einer gründlichen Beratung zu einer gesundheitsbewussten Lebensführung mit Empfehlungen zu Themen wie individuelle gesunde Ernährung, Sport, Bewegung und Stressbewältigung. Wir empfehlen Ihnen, diesen Gesundheits-Check in jährlichen Abständen durchführen zu lassen.

Im Unterschied zu großen Präventionszentren finden Sie bei uns eine besonders individuelle Betreuung durch den Arzt Ihres Vertrauens. Wir behandeln Menschen und keine Krankheiten! Außerdem betreuen wir Sie gerne langfristig und in allen Lebenslagen – als Hausarzt. Hervorstechend ist zudem die Ergänzung um Untersuchungen aus dem naturheilkundlichen Bereich und aus der Orthomolekularen Medizin.