Biofeedback

Lernen Sie entspannen und sehen Sie am Bildschirm Ihre Fortschritte

Biofeedback ist eine Methode aus der Verhaltenstherapie, in der mit elektronischen Messgeräten meist unbewusst ablaufende Körpervorgänge am Bildschirm sichtbar werden.

In unserem Fall bedeutet dies, dass mittels EKG-Elektroden und einem Ohrclip Ihr Herzrhythmus aufgezeichnet und analysiert wird. Der Computer berechnet anhand der erhobenen Werte kontinuierlich Ihre Herzfrequenzvariabilität, einen Messwert für den aktuellen Stress- oder Entspannungsgrad. Insofern können Sie direkt am Bildschirm mitverfolgen, wie Sie sich entspannen.

Diese Methode ist besonders für diejenigen geeignet, die über die Atmung entspannen lernen wollen und die ansonsten nicht oder nur schwerlich entspannen können. Denn hier sehen Sie direkt am Monitor Ihren Erfolg, noch bevor Sie die Entspannung spüren können. Damit verfeinern Sie Ihre Technik – und die Entspannungsfähigkeit ist oft viel leichter zu erlernen.

Die Biofeedback-Methode unter Berücksichtigung der Herzfrequenzvariabilität ist besonders geeignet zur Stressbewältigung, bei chonischen Schmerzen, Krebs oder Burnout, aber auch speziell bei Herzerkrankungen (z.B. nach Herzinfarkt).