Informationen für Neu-Patienten

Bitte lesen Sie diese aktuellen Informationen, wenn Sie zum ersten Mal einen Termin bei uns vereinbaren möchten

Wir freuen uns, dass Sie den Weg zu uns gefunden haben. Wenn Sie bereits in unserer Praxis behandelt wurden, wenden Sie sich bitte direkt an unsere Mitarbeiterinnen zur Terminvereinbarung. Wenn Sie zum ersten Mal zu uns kommen möchten, beachten Sie bitte folgende Hinweise.

Sie sind privat versichert...

Wenn Sie privat und ggf. über Beihilfe krankenversichert sind, werden die Behandlungskosten in unserer Praxis – in Abhängigkeit von Ihrem Versicherungsvertrag – in der Regel erstattet. Wir rechnen gemäß GOÄ (Gebührenordnung für Ärzte) in den meisten Fällen mit dem 2,3fachen Satz ab. Es gibt einige naturheilkundliche Leistungen sowie bestimmte naturheilkundliche Medikamente, Vitaminpräparate, Vitalstoffinfusionen und Nahrungsergänzungsmittel, die leider nicht immer von Ihrer Versicherung übernommen werden.

Sie sind gesetzlich versichert ...

Wenn Sie Mitglied einer gesetzlichen Krankenversicherung (” über Chipkarte versichert”) sind, kann die Behandlung in unserer Praxis leider nicht erstattet werden. Wir besitzen nämlich keinen Kassensitz und können insofern nur gemäß der GOÄ (Gebührenordnung für Ärzte) privat abrechnen. Das heißt, dass Sie sowohl die ärztlichen Gespräche und die Diagnostik (z.B. Laboruntersuchung, Stuhlproben, Ultraschall oder EKG) als auch die Therapie (z.B. Akupunktur, Chirotherapie oder Medikamente) selber bezahlen müssen. In der Regel sind auch weitere Kontroll- und Behandlungstermine erforderlich. Ihnen wird in der Regel im Monat nach der Behandlung von uns und ggf. von externen Laboren eine Rechnung zugeschickt.

Bei Zusatzversicherungen klären Sie bitte mit Ihrem Versicherer, ob auch Leistungen von “Privatärzten ohne Kassensitz” bezahlt werden. Über Heilpraktiker-Versicherungen können wir nicht abrechnen.

Welche Neu-Patienten können aktuell aufgenommen werden?

Aufgrund der großen Nachfrage kann es aktuell zu Wartezeiten für eine i.d.R. einstündige Erstanamnese bei einem unserer Ärzte kommen. Uns ist es wichtig, die eingeschriebenen Patienten mit größtmöglicher Sorgfalt und unter höchsten Qualitätsansprüchen ganzheitlich zu versorgen. Für eine ganzheitliche Betreuung benötigen wir viel Zeit – wir machen keine 5-Minuten-Medizin – , und gerade bei langwierigen und komplexen Krankheitsbildern ist eine wiederholte Vorstellung erforderlich. Deshalb nehmen wir derzeit nur Patienten auf, die im Umkreis von Düsseldorf wohnen oder arbeiten.

Zu einem Ersttermin bestellen wir Sie 20 Minuten vor Beginn des Arztgespräches ein, damit Sie den Behandlungsvertrag und den Anamnesebogen in Ruhe ausfüllen können. Bringen Sie bitte zu dem Termin alle Vorbefunde bzw. Ihre Krankenakte mit. Alle weiteren erforderlichen Untersuchungen können von unserer Praxis durchgeführt bzw. veranlasst werden.

Bitte berücksichtigen Sie, dass für eine ganzheitliche Diagnostik und Therapie in der Regel wiederholte Termine erforderlich sind – das gilt besonders, wenn Sie unter einer chronischen Erkrankung leiden. Insofern macht es nur Sinn, zu uns zu kommen, wenn Sie in Reichweite wohnen oder arbeiten. Behandlungen über eine weite Entfernung sind wenig erfolgversprechend, weil regelmäßige persönliche Arzt-Patienten-Kontakte erforderlich sind. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir eine Telefon- oder Email-Sprechstunde nicht anbieten können. Das widerspricht dem Prinzip der Ganzheitlichkeit.

Termine, die nicht mindestens 24 Stunden vorher abgesagt wurden, werden im Rahmen des geplanten Umfangs berechnet. Deshalb seien Sie bitte so freundlich, rechtzeitig abzusagen, wenn Sie verhindert sind. Vielen Dank!

Wenn Sie zu uns empfohlen worden sind...

Wenn Sie über eine Empfehlung zu uns kommen möchten, schreiben Sie uns bitte eine Email () mit einer kurzen (!) Zusammenfassung Ihrer Beschwerden oder Ihres Anliegens sowie Namen bzw. Funktion Ihres Empfehlers (z.B. Arzt, Klinik, Physiotherapeut oder Familienmitglied). Wir werden dann überprüfen, ob wir Ihnen einen Sondertermin anbieten können.