Sportbelastungstest

Finden Sie Ihr optimales Trainingsniveau!

Für den Sportbelastungstest wird ein Belastungs-EKG unter ärztlicher Aufsicht durchgeführt, bei dem Sie auf einem Ergometer (Fahrradtrainingsgerät) stufenweise stärker belastet werden. Dabei werden Puls, Sauerstoffsättigung und Blutdruck bestimmt, Ihr EKG aufgezeichnet und durch wiederholte kleine Piekse im Ohr der Laktatgehalt im Blut bestimmt.

Ein Anstieg des Laktats zeigt an, ab wann der Körper durch das Training übersäuert. So kann der Arzt die optimaleTrainingsintensität abschätzen, angegeben in Watt oder Puls. Zudem können mit der Untersuchung Herzerkrankungen, Herzrhythmusstörungen und Bluthochdruck ausgeschlossen werden.