zurück

Schmerztherapeutische Abklärung

Schmerzen belasten die Lebensfreude. Deshalb ist die Abkärung und Behandlung von Schmerzen sehr wichtig.

Unser Schmerzspezialist Dr. med. Gerrit Sütfels nimmt sich die Zeit, Sie gründliche zu Ihrem Schmerzgeschehen und Ihren Lebensumständen zu befragen. Wichtig ist die ganzheitliche Sicht, vor allem bei chronifizierten Beschwerden.

Nach der Anamnese (dem Arzt-Patienten-Gespräch) folgt der Ganzkörper-Status, bei dem der gesamte Körper manualtherapeutisch (chirotherapeutisch) untersucht und in seiner Statik beurteilt wird. Es wird speziell nach Tenderpoints und Triggerpunkten sowie muskulären Verspannungen als Ursache der Schmerzen gesucht, aber auch nach Nervenirritationen, Gelenk- und Knochenschäden. Schmerzen und ihre Zusammenhänge können so verstanden werden. Weiterhin sind oft Laboruntersuchungen in Richtung einer Hormonstörung, eines Vitamin- oder Nährstoffmangels sowie einer Übersäuerung sinnvoll. Auch das Ausfüllen eines Schmerzfragebogens kann hilfreich sein, die richtige Behandlung zu finden.

Gegebenenfalls folgen weitere Untersuchungen, z.B. Ultraschall- und Laboruntersuchungen sowie Röntgen, Computertomografie oder Kernspin (MRT).

Nach Erhalt der Befunde wird ausführlich die Diagnose besprochen und ein Therapie-Regime eingeleitet.

Unser Schmerzexperte Dr. Sütfels

Weitere Informationen unter www.schmerztherapie-ganzheitlich.de, einer speziellen Unterseite der Praxis mit dem Thema “Ganzheitliche Schmerztherapie”.

Dr. med. Gerrit Sütfels - Ganzheitliche Schmerztherapie